≡ Menu

Rückenschmerzen im Alltag…

…und was Sie dageben tun können

rueckenRückenschmerzen sind in der Schweiz hinter Herz-& Kreislaufproblemen Grund Nr.2 für ein Arztbesuch. Gemäss deutschem Ärzteblatt sind vor allem Büroangestellte und Arbeiter, Musiker oder auch Chirurgen und Zahnärzte davon betroffen.

Hintergründe

Leider überwiegen im Allgemeinen eher negative Informationen, obschon klar ist:

  • ca. 85 % der chronischen Rückenschmerzen sind unspezifisch*
  • ca. 85 % der unspezifischen Rückenschmerzen sind myofaszial bedingt
  • ein weiterer Faktor ist die Überbewertung der bildgebenden Verfahren.

 

„Schon bei beschwerdefreien 20- bis 30-Jährigen lassen sich bei einer Kernspinaufnahme Auffälligkeiten entdecken“, so Prof. Dr. med. Rainer Wigand (Frankfurt am Main): „Ein bildhafter Befund führt beim Patienten aber schnell zu einer Verfestigung der Symptomatik.“… Auszüge aus dem Archiv Deutsches Ärzteblatt.

Ursachen von Rückenschmerzen

Rückenschmerzen können mit Ihren Gewohnheiten und Mustern zu tun haben und auch damit, wie Sie sich im Alltag innerhalb der Schwerkraft ausrichten.
Wenn Sie sich aus dem Teufelskreis von Gewohnheiten und unbewussten Mustern befreien wollen, kann Ihnen eine Therapie auf der Ebene des Bindegewebes helfen. Der Prozess der Strukturellen Integration verhilft Ihnen in zehn Sitzungen zu weniger Schmerzen, mehr Energie und mehr Bewegungsfreiheit, welche Sie anschliessend z.B. mit Yoga noch weiter verbessern können.Eine effiziente Möglichkeit, der Chronifizierung von Rückenschmerzen vorzubeugen und Ihren Körper ins Gleichgewicht zu bringen!

redflagFalls eine / mehrere der roten Flaggen für Sie zutreffen, darf ein Arztbesuch nicht hinausgezögert werden!

Vorsicht bei Roten Flaggen

  • Cauda equina-Syndrom
  • Alter >50 Jahre
  • Verschlimmerung vorallem nachts oder im Ruhezustand
  • schweres Trauma, z. B. Sturz aus grosser Höhe
  • Gewichtsverlust, Fieber
  • Gebrauch intravenöser Drogen oder Steroide

Zitat:
„Die chronischen Krankheiten des Leibes entstehen sehr selten nur durch einmalig grobe Vergehen gegen die Vernunft von Leib und Seele, sondern gewöhnlich durch zahllose unbemerkte kleine Nachlässigkeiten.“
Friedrich Wilhelm Nietzsche

Zitat:
„Die chronischen Krankheiten des Leibes entstehen sehr selten nur durch einmalig grobe Vergehen gegen die Vernunft von Leib und Seele, sondern gewöhnlich durch zahllose unbemerkte kleine Nachlässigkeiten.“
Friedrich Wilhelm Nietzsche